T 030 34 34 70 71 7  Termin online vereinbaren
Hydrafacial Behandlung Korsmedic Berlin

Die Behandlung mit Hydrafacial in Berlin

Bei der Behandlung mit Hydrafacial in Berlin handelt es sich um eine innovative Kombination aus Hautabtragung, Tiefenausreinigung und Dermalinfusion mit bestimmten Antioxidantien, Vitaminen sowie Hyaluron. Abgerundet wird das Verfahren durch eine zusätzliche Lichttherapie. Auch eine Lymphdrainage, die Behandlungsergebnisse positiv beeinflusst und verstärkt, kann hinzugebucht werden. Ziel der Behandlung ist eine strahlende und gesunde Haut. Hydrafacial in Berlin findet ambulant statt und benötigt keine Narkose. Somit stellt sie eine äußerst schonende und effektive Methode zur Verjüngung, Regeneration und Pflege der Haut dar. Für anhaltende Resultate und eine dauerhaft verbesserte Hautstruktur sollte die Behandlung in regelmäßigen Abständen wiederholt werden.

 

Für wen ist die Hydrafacial-Behandlung in Berlin geeignet

Hydrafacial ist für jeden Hauttyp geeignet. Sowohl Frauen als auch Männer, die ihre Hautgesundheit positiv unterstützen möchten, finden in Hydrafacial eine geeignete Methode. Durch die Anregung der Hauterneuerungsprozesse und die Tiefenwirkung kann nicht nur die Gesundheit der Haut verbessert werden, sondern es ist auch möglich, spezifische Hautprobleme zu reduzieren. Hierzu zählen unter anderem folgende:

  1. fehlende Elastizität und Straffheit
  2. wenig Leuchtkraft des Teints
  3. ungleichmäßige Hautstruktur
  4. Hyperpigmentierung
  5. Sonnenschäden/UV-Schäden
  6. verstopfte oder ölige Haut
  7. vergrößerte Poren
  8. Alterserscheinungen der Haut

Vorbereitung auf die Behandlung mit Hydrafacial

Eine spezielle Vorbereitung auf die Hydrafacial-Behandlung ist in der Regel nicht notwendig. Im Vorfeld klärt der Experte für ästhetische und kosmetische Behandlungen im persönlichen Beratungsgespräch über Hydrafacial sowie über die weiteren Therapiemöglichkeiten für ein jüngeres Hautbild auf. Auch eine 3D-Tiefenhautanalyse kann sich vorab anbieten, um das jeweilige Behandlungskonzept exakt an die einzelne Person anzupassen.

Idealerweise verzichten Sie am Tag der Hydrafacial-Behandlung auf das Auftragen von Make-up und Cremes. Unmittelbar vor der Behandlung wird Ihr Gesicht mithilfe schonender und hochwirksamer Hautreiniger von eventuell vorhandenen Verschmutzungen und Make-up-Partikeln befreit.

 

Ablauf der Behandlung

Die Hydrafacial-Behandlung ist durch vier verschiedene Schritte gekennzeichnet. Zunächst trägt der patentierte Vortex-Aufsatz die abgestorbenen Hautzellen (Hornschicht) ab, die dafür verantwortlich sind, dass die Haut meist matt wirkt und an Strahlkraft einbüßt. Gleichzeitig werden wichtige Vitamine an die Haut abgegeben. Auf diese Weise wird die Haut auf die folgenden Behandlungsschritte bestens vorbereitet.

Im zweiten Behandlungsschritt erfolgt ein Glysal™-Säurepeeling. Die aufgetragene Glykolsäurelösung („Fruchtsäure“) bewirkt, dass Verkrustungen auf der Hautoberfläche und in den Talgkanälen aufgeweicht werden. Da die Konzentration der Glykolsäure nur sehr gering ist, belastet sie die Haut nicht weiter und ruft lediglich ein leichtes Kribbeln hervor. Nach einer kurzen Einwirkzeit hat das Peeling die Haut für die Tiefenausreinigung vorbereitet.

Die gründliche Tiefenausreinigung wird ebenfalls mit einem Spezialaufsatz durchgeführt. Dieser entfernt alle Unreinheiten gezielt aus den Poren und Talgkanälen. Ermöglicht wird das durch einen vakuumbedingten Saugeffekt des Spiralaufsatzes. Der Behandlungsschritt ist komplett schmerzfrei und erzielt eine effektive Ausreinigung.

Dank der Tiefenausreinigung sind die Hautkanäle vollkommen frei von Talgablagerungen. Da sie nun geöffnet sind, können sie spezielle Pflegesubstanzen sehr gut aufnehmen. Daher werden hochkonzentrierte Vitamine, Antioxidantien, hautberuhigende Substanzen und Hyaluron in die Haut eingeschleust, um den verjüngenden, straffenden und belebenden Effekt der Behandlung zu verstärken. Insgesamt dauert eine Hydrafacial-Behandlung etwa 40 Minuten.

 

Worauf ist nach der Hydrafacial-Behandlung zu achten?

Mit einer Ausfallzeit ist die Hydrafacial-Behandlung nicht verbunden. Sogleich nach der Anwendung können Sie unser Institut wieder verlassen. Gelegentlich könnten vorübergehende leichte Rötungen in den Behandlungsarealen auftreten, die meist innerhalb einer Stunde wieder abklingen. Unmittelbar nach der Behandlung fühlt sich die Haut bereits sehr glatt an. Erfahrungsgemäß können Sie sogleich wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Sollten Rötungen sichtbar sein, können diese unter Umständen mithilfe einer getönten Sonnenschutzcreme überdeckt werden.

 

Ergebnis und Wirkungsdauer 

Während der Behandlung wird die Gesichtshaut von abgestorbenen Zellen, verstopften Poren, in der Haut liegenden Make-up-Resten und Talg befreit. Anschließend erfolgt die Versorgung der Haut mit wertvollen, auf die Person abgestimmten Seren. Wovon die Haut bei der Hydrafacial-Behandlung profitiert, kann unmittelbar nach der Anwendung gespürt werden. Denn die Gesichtshaut fühlt sich sogleich glatt und straff an. In den folgenden Tagen verstärkt sich dieser Effekt, sodass das Gesicht an Frische und Straffheit gewinnt.

Wie lange die Wirkung der Hydrafacial-Behandlung anhält, ist von Person zu Person verschieden. Erfahrungsgemäß bleiben die Ergebnisse etwa vier bis sechs Wochen sichtbar, aber es gibt auch Patienten, die von einer längeren Wirkungsdauer berichten. Meist wird die Hydrafacial-Behandlung vor einem wichtigen Event angesetzt, um der Haut einen frischen und strahlenden Teint zu verleihen.

 

Gibt es Risiken bei der Hydrafacial-Behandlung?

Das Hydrafacial-Verfahren gilt als schmerzfrei und risikoarm. Mit Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten ist nicht zu rechnen. Lediglich eine vorübergehende leichte Gesichtsrötung kann nach der Behandlung auftreten.

 

Hydrafacial in Berlin – bei Ihren Experten der Praxis korsmedic

Sie möchten mehr zu der Behandlung mit Hydrafacial in Berlin erfahren? In einem persönlichen Beratungstermin klärt Dr. Kors oder die erfahrene Kosmetikerin Sie gern über die Methode der professionellen Hautreinigung und -verjüngung auf. Anhand einer genauen Analyse Ihrer Haut, werden die optimalen Wirkstoffe und Seren bestimmt und das Behandlungskonzept wird individuell an Sie angepasst.

 

korsmedic · Dr. med. Christian Kors · Schönstraße 5 · 13086 · Berlin-Weißensee · T 030 34 34 70 71 7 · F 030 34 34 70 72 8

DATENSCHUTZ |IMPRESSUM | ANFAHRT | HAUTARZTPRAXIS DR. KORS

Top